Parkraumbewirtschaftung in Mitte Altona

Das Parken in den Straßen von Mitte Altona ab sofort kostenpflichtig.

Konkret bedeutet dies:

  • Das Parken auf den Stellplätzen ist werktags (Mo.-Sa.) von 9-20 Uhr kostenpflichtig.
  • Die betreffenden Bereiche sind mit entsprechender Beschilderung gekennzeichnet.
  • Die Parkgebühren betragen 20 Cent für 6 Minuten, 2 €uro pro Stunde.
  • Die Höchstparkdauer beträgt 3 Stunden (180 min = 6 €uro)
  • Im Quartier wurden 5 Parkautomaten aufgestellt.
  • Die Einrichtung einer Anwohnerparkzone ist in Mitte Altona nicht vorgesehen.

Der Landesbetrieb Verkehr (LBV) ist damit beauftragt, in allen neuen Hamburger Wohngebieten Parkraumbewirtschaftung umzusetzen. In Bestandsquartieren, die seit langem unter hoher Verkehrsbelastung leiden und in denen keine Ausweichmöglichkeiten in Tiefgaragen oder ähnlichem vorhanden sind, kann auch die Einrichtung einer Anwohnerparkzone in Erwägung gezogen werden. Für das benachbarte Gerichtsviertel wird dies geprüft.

Mitte Altona ist als umweltfreundliches, autoreduziertes Wohngebiet geplant. Die öffentlichen PKW-Stellplätze in Mitte Altona sind in erster Linie Besucherstellplätze. Sie sind vor allem für Pflege- und Lieferdienste, Handwerksbetriebe sowie andere kurzfristige Besucher*innen vorgesehen. Um dies sicher zu stellen und Dauerparken zu vermeiden, wird nun die Parkraumbewirtschaftung eingeführt.

Bei weiteren Fragen können Sie sich direkt an den Landesbetrieb Verkehr (LBV) unter der Mail-Adresse wenden.